Neulich in Belgien

Neulich in Belgien | (c) Senator Entertainment AG

Matty (Barbara Sarafin), knapp über 40, lebt getrennt von ihrem Mann, der gerade dabei ist, seine Midlifecrisis mit einer jüngern Frau zu kompensieren. Die jüngste Tochter ist gerade auf dem Weg in die Pubertät, die älteste Tochter hängt mitten drin und macht was sie will, während der Sohn von Pubertät noch überhaupt nichts wissen will. Gerade völlig genervt vom Leben kracht Matty beim Ausparken auf einem Supermarktparkplatz in den Lkw von Johnny (Jurgen Delnaet), 29 und vom Leben auf seine Art enttäuscht. Anfangs gehen beide wie Hund und Katze aufeinander los, aber im Laufe des Film entwickelt sich eine sanfte Liebe gespickt von Hindernissen und irgendwann steht Matty an dem Punkt, an dem sie sich entscheiden muss. Ein wundervolle Geschichte aus der Mitte des Lebens – voller Romantik, feinem Humor und ein wenig Tragik. Sehr sehenswert! Trailer nach dem «Klick».

Senf dazu geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s