Vier Minuten

Vier Minuten | (c) Kordes & Kordes Film GmbH

Traude Krüger (Monica Bleibtreu) gibt seit über 60 Jahren Klavierunterricht in einem Frauengefängnis, doch eine Schülerin wie Jenny (Hannah Herzsprung) ist ihr noch nicht begegnet. Mörderin, verstockt, gewaltätig und aggressiv, aber durch ein unglaubliches Talent gesegnet. Traude Krüger, selbst von den Schatten ihrer Vergangenheit gefangen, nimmt Jenny nur unter der Voraussetzung an, dass sie an einem Wettbewerb für Nachwuchspianistinnen teilnimmt. Die Vorbereitung auf dieses Ereignis wird zum Machtkampf zwischen den beiden und zu einem Kampf zwischen Liebe und Hass, Herz und Verstand, Vergangenheit und Gegenwart und vorallem zwischen Innen und Außen.

Die schauspielerischen Leistungen von Monica Bleibtreu und Hannah Herzsprung sind grandios und wer ausgefallene Klaviermusik mag, wird in den letzten vier Minuten des Films voll auf seine Kosten kommen. Danke arte, you’ve made my evening! Den Trailer gibt es übrigens nach dem «Klick».

Wiederholung: Montag den 29. März um 14:45 Uhr.

http://www.vierminuten.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Vier_Minuten

Senf dazu geben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s