Eine Insel im Herzen

Spiekeroog 2012 | (c) Antje Münch-Lieblang

Es ist wohl kaum zu übersehen, dass ich gerade voll auf Meer bin! Der Grund: Ich durfte letzten Monat beruflich eine Woche auf der Insel Spiekeroog unterwegs sein. Es war zwar nicht immer ein Spaziergang, obwohl ich dort verdammt viel spazieren gegangen bin, aber ich bin sehr dankbar, dass ich diese kleine Insel entdecken durfte. Wer weiß, wie lange sie mir sonst weiterhin durch die Lappen gegangen wäre.

Wer dort schonmal war, weiß sicher wovon ich schreibe und wer dort noch nicht war und verzweifelt nach einem Ort sucht, wo die Zeit steht, die Welt noch in Ordnung ist und die Luft noch Luft ist, der sollte dieses charmante Fleckchen Land in der Nordsee besuchen. Ich für meinen Teil habe mich unsterblich verliebt und jetzt wird mein chronisches Meerweh wohl zukünftig Hand in Hand mit akutem Spiekeroogweh in meinem Inneren umherwandern, aber damit kann ich wunderbar leben.

Eine Ahnung des großen Zaubers dieser kleinen Insel gibt es hier in einer Auswahl von fünfzig Fotos.

Am Meer

Am Meer | (c) Antje Münch-Lieblang

Meerküsser
Muschelsucher
Wellensänger

Möwenwinker
Seelentaucher
Windfänger

Gischtschäumer
Wolkenschieber
Dünentänzer

Steinesammler
Krabbenschubser
Alltagsschwänzer

Am Meer

02. Aug. 2012

© Antje Münch-Lieblang

Mehr Meer

Anett | (c) Antje Münch-Lieblang

Du bist
wärmende Sonne,
sanfte Woge
und reinigender Sturm.

Du bist
grenzenlose Freiheit,
unendliche Weite
und sicherer Hafen.

Du bist
Wellen,
welche die Küste
meines Herzens streicheln.

Du bist
Spuren
auf dem Sandstrand
meiner Seele.

Du bist
das Meer in mir
und ich möchte
noch viel mehr
Meer.

Mit Dir.

30. Juli 2012

© Antje Münch-Lieblang